Roséweine

Domaine de Terre Mégère: Fleur de Ciste (BIO)

Herkunftsbezeichnung: AOP Languedoc

Rebsorten: Grenache, Cinsault und Syrah

Jahrgang: 2020

Alkoholgehalt: 13%

Beschreibung: Handlese, Weinbereitung: Langsames und sorgfältiges Pressen, Gärung: in Tanks bei kontrollierter Temperatur,nicht zu niedrig

Verkostung: Rosé mit einer guten Präsenz im Mund, fein und harmonisch

Empfehlung: passt gut zu Sommermahlzeiten, Pizza, Gegrilltes, Salat

Domaine le Claud : La Galante (BIO)

Herkunftsbezeichnung: AOP Languedoc Saint-Georges-d’Orques

Rebsorten: Alte Cinsault-Reben, Syrah, Grenache

Jahrgang: 2020

Alkoholgehalt:13,5%

Verkostung : Schöne Fuchsiafarbene Robe. Schöner, ausgewogener Wein. Duftet nach Walderdbeeren, Kirschen und Milchkaramell. Sämig-milder Gaumen.

Empfehlung: Ein Rosé, der gut als Begleitung zum Essen geeignet ist. Passt gut zum Aperitif, zu Tajines und weißem Fleisch.

Vignerons du Chevalier Georges: Mas de Courty

Herkunftsbezeichnung: AOP Languedoc Saint Georges d’Orques.

Rebsorten: Syrah, Grenache, Cinsault.

Jahrgang: 2021

Alkoholgehalt:13,5%

Beschreibung: Ein Wein, der auf traditionelle Weise hergestellt wird. Nachdem die Trauben 4 Stunden lang auf der Haut mazeriert wurden, werden die Trauben gepresst und der Traubensaft wird durch Dekantieren bei niedriger Temperatur geklärt. Die Gärung erfolgt 3 Wochen lang bei niedriger Temperatur (17 °C).

Verkostung: Schöne zartrosa Farbe. Fruchtig und blumig, kräftig und dennoch fein in der Nase. Leicht perlend, sehr ausgewogen, weich und fruchtig am Gaumen.
Ein angenehmer, leichter und fruchtiger Wein, der gut gekühlt bei 14° genossen wird.

Empfehlung: passt gut als Aperitiv, mit gegrilltem Fleisch und Gemüse, Salat, Pizza,…

Domaine Henry: Vin vermeil (BIO)

Herkunftsbezeichnung: AOP Coteaux du Languedoc

Rebsorten: 55% Grenache, 25% Syrah-Mourvèdre, 10% Cinsault, 10% Carignan

Jahrgang: 2017

Alkoholgehalt:13,5%

Beschreibung: Hänge aus Jura-Kalk, Mergel-Kalk (Silex-Gestein), Kiesschicht des Quartärs (Villafranchien). Biologischer Anbau, Umstellung auf Biodynamik. Biologische Weinbereitung ohne Betriebsmittel. Ein ohne Abpressen der Beeren erzeugter Rosé (Saignée-Methode),ungebleicht, Gärung im Tank bei kontrollierter Temperatur, Ausbau im Tank auf feinen Hefesätzen

Verkostung: Strukturreicher Rosé, kräftige Farbe. Kraftvoll fruchtige Nase (rote Johannisbeere, Erdbeere, Schwarzkirsche…). Im Mund weitreichend und fleischig, durch eine natürliche Spannung gut ausgewogen. Sehr schmackhafter, körperreicher Wein, als Tischwein ausgearbeitet, der sich lagern lässt.

Empfehlung: Er passt zu Aperitifhäppchen, Vorspeisen, Wurstwaren, Krustentieren, Fisch und sogar zu hellem Fleisch (Geflügel, Schwein, Lamm, Kalb), rotem Fleisch (Rind, Ente) und Käse (Gouda, Mimolette).

Cookie Consent mit Real Cookie Banner